Die Superhaare von
Martina
Der erste Kontakt mit Martina entstand 2005. Sie hatte auf meiner Homepage entdeckt, daß ich 2003 die Travemünder Woche besucht hatte und wir uns dort "fast" begegnet wären!
5 Jahre später hatte ich ein günstiges Bahnticket, um einmal der Länge nach durch das Land zu fahren, und bat Martina um eine Fotosession.
Wir vereinbarten einen Sonntag Vormittag im März 2010. Am Samstag sah ich mich in der Stadt nach geeigneten Stellen um und hatte schon einige Ideen - daß der Sonntag noch kälter würde als der Tag vorher und es fast dauernd regnete, war noch nicht zu ahnen.
So entstanden die Bilder unter widrigen Verhältnissen, und nur wenig der ausgesuchten Orte ließen sich fotografisch umsetzen. Trotzdem wurde es ein schönes Shooting, auch wenn wir teilweise ziemlich gefroren haben.
Viele Dank an Martina, die keine Sekunde die gute Laune verlor, und an ihren Mann Jörg, ohne seine Hilfe wäre manches nicht so gelungen!